Kostenloser Versand innerhalb Deutschland

MoneyMindset - Wie Deine Gedanken Deinen Kontostand beeinflussen!

Vielen Frauen fällt es schwer fürs Alter vorzusorgen, Ihr Geld nicht unnötig auszugeben und sich mit dem Thema Finanzen auseinanderzusetzen. Damit Du zukünftig im Umgang mit Geld entspannter bist, gebe ich Dir meine 5 besten Money Mindset Tipps mit an die Hand. Also los geht’s!

Money Mindset – was ist das eigentlich genau?

Frauen mit einem guten Money Mindset leben meist unbeschwert, haben keinerlei Schulden und sind erfolgreich im Umgang mit Ihren Finanzen. Wer dagegen ein negatives Mindset hat, hat mit Geldproblemen, Schulden und nicht selten Existenzängsten zu kämpfen. Denn das Geld reicht hinten und vorne nicht aus.

Beim Money Mindset geht es um die persönliche Einstellung zu Geld.

Schlichtweg um die Frage „Was denkst Du über Geld?“

Unser Mindset entwickelt sich sowohl bewusst als auch unbewusst im Laufe der Jahre durch unsere persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse, aber auch unser Umfeld wie Familie, Eltern, Freunde, Kollegen etc. prägen unsere Glaubenssätze, welche wir verinnerlicht haben und für wahr halten.

 

Mein Tipp Nummer 1: Negative Glaubenssätze bewusst machen

Stelle Dir einmal in Ruhe die Frage was Du über Geld denkst und notiere Dir Deine Antworten auf einem Zettel.

Hier ein paar Beispiele:

Geld ist ….

Geld zu verdienen ist…

Ich muss viel und hart arbeiten um …

Menschen mit Geld sind…

Geld ausgeben ist…

Das Finanzamt…

Rechnungen... 

Schaue Dir all Deine Sätze genau an. Und fällt Dir was auf?

Die meisten Sätze werden negativ behaftet sein und somit Dein Money Mindset auch negativ beeinflussen. Aber keine Sorge, Du kannst Dein Mindset jederzeit verändern und neu ausrichten.

 

Mein Tipp Nummer 2: Positive Glaubenssätze formulieren

Nun kennst Du Deine negativen Glaubenssätze, aber Ihnen nur „Goodbye“ zu sagen reicht leider nicht aus. Du musst Deine bereits bestehenden negativen Glaubenssätze durch neue positive ersetzen.

Hier ein Beispiel:

„Ich muss viel und hart arbeiten“ daraus wird „Ich verdiene Geld mit Spaß und Leichtigkeit“

Also nimm Dir jetzt alle Deine negativen Sätze vor und wandle diese in positive Sätze um!

 

Mein Tipp Nummer 3: Einsparpotenzial ermitteln

Muss es jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit der Kaffee beim Bäcker für 2€ sein? Oder das Fitness Abo für 20€ im Monat, welches kaum genutzt wird?

Überlege einmal in Ruhe, wo Du noch Geld einsparen kannst. Häufig geben wir Geld für unnötige oder überflüssige Sachen aus, die wir gar nicht benötigen. Hier findest Du bestimmt noch das ein oder andere Einsparpotenzial.

 

Mein Tipp Nummer 4: Entmisten à la „Bringt mir das Freude?“

Welche Frau kennt das nicht. Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, aber Frau kann sich so schwer trennen. Dabei ist es wichtig regelmäßig seine Wohnung zu entmisten und sich von Sachen zu trennen, die man nicht mehr braucht oder die einem keine Freude mehr bereiten. Dies ist wie Ballast, den wir loslassen. Denn auch das gehört zu einem guten Money Mindset dazu, dass wir Altes loslassen können, um so Neues zu empfangen.

Außerdem kannst Du Sachen, die noch gut sind, auch auf Plattformen im Internet verkaufen und das Geld wieder in Deine Altersvorsorge investieren oder Deinen Notgroschen damit aufbauen.

 

Mein Tipp Nummer 5: Mache Dir Gedanken „Wofür möchte ich mein Geld ausgeben?“

Du stehst in einem schönen Geschäft, siehst etwas, was Dir gut gefällt aber teuer ist und sofort meldet sich Dein Gedanke „Das kann ich mir nicht leisten“.

Der Gedanke zieht Dich runter und Du fühlst Dich schlecht. Anstatt Dich runterziehen zu lassen sage Dir lieber „Ich kann es mir leisten, aber jetzt ist nicht der richtige Augenblick“. Spür mal rein. Wie fühlt sich das an? Viel besser, oder?! 😉

Denkst Du beim Einkaufen „Das sollte ich mir nicht kaufen“ dann frage Dich „Wofür möchtest Du Dein Geld lieber ausgeben oder sparen? Durch diese Art der Frage triffst DU aktiv die Entscheidung und richtest Dein Money Mindset bewusst darauf aus was DU wirklich willst.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen 5 Tipps einige wertvolle Anregungen zum Thema Money Mindset mit auf den Weg geben.

 

Du wünscht Dir noch mehr Input rund ums Thema MONEY Mindset? Dann abonniere meinen kostenlosen NEWSLETTER

 

 

 

 

 

Kundenservice

Kontaktiere uns bei Fragen jederzeit per Email: hey@moneyqueen.eu

Kostenloser Versand

Innerhalb von Deutschland übernehmen wir die Lieferkosten für Dich.

Zufriedenheitsgarantie

98% Zufriedenheit unserer Kundinnen. Wir sagen Danke!